Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
13.11.2019
Tesla als Innovationsmotor
Die Standortentscheidung von Tesla für eine Giga-Fabrik am BER zeigt, wie attraktiv unsere Region für Investoren ist. Wir verbinden mit ihr die Hoffnung, den Innovationsmotor für klimaschonende Elektromobilität auf Touren zu bringen. Hier hat das rot-rot-grüne Berlin leider erheblichen Nachholbedarf.
Christian Gräff, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin
++ CDU-Fraktion begrüßt Standortentscheidung
++ Berlin muss Zentrum für neue Mobilitätsentwicklung werden  

Christian Gräff, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

„Die Standortentscheidung von Tesla für eine Giga-Fabrik am BER zeigt, wie attraktiv unsere Region für Investoren ist. Wir verbinden mit ihr die Hoffnung, den Innovationsmotor für klimaschonende Elektromobilität auf Touren zu bringen. Hier hat das rot-rot-grüne Berlin leider erheblichen Nachholbedarf. In den ersten sieben Monaten 2019 hat das vom Senat beauftragte Unternehmen Allego gerade mal 17 Ladeeinrichtungen neu in Betrieb genommen.

Die Ziele in der Verkehrs- und Klimaschutzpolitik lassen sich aus unserer Sicht nur mit Innovationen erreichen, nicht mit Verboten. Wir erwarten, dass der Senat Tesla bei seiner Suche nach einem geeigneten Ort für sein geplantes Design- und Entwicklungszentrum unterstützt. Berlin muss Zentrum für neue Mobilitätsentwicklungen werden." 


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine