Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
08.05.2018
Bau von Sportflächen unverzichtbar
Die eklatante Unterversorgung mit Sportflächen in Berlin wird mit Blick auf die wachsende Stadt immer dramatischer. Jegliche Neubauvorhaben des Senats lassen den Sportbedarf der Menschen unberücksichtigt. Der Bau neuer Sportanlagen muss dringend in Angriff genommen werden, wenn Berlin Sportmetropole bleiben soll. 
Stephan Standfuß, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin
Stephan Standfuß, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, erklärt:

„Die eklatante Unterversorgung mit Sportflächen in Berlin wird mit Blick auf die wachsende Stadt immer dramatischer. Jegliche Neubauvorhaben des Senats lassen den Sportbedarf der Menschen unberücksichtigt. Der Bau neuer Sportanlagen muss dringend in Angriff genommen werden, wenn Berlin Sportmetropole bleiben soll. Wir hoffen, dass sich der neue Sportstaatssekretär einer nachhaltigen Sportstättenentwicklungsplanung annimmt. Denn der Bau neuer Sportanlagen ist und bleibt unverzichtbar. Dies wurde kürzlich durch die alarmierende Auskunft des Vizepräsidenten des Berliner Fußball-Verbandes noch deutlicher. Bereits heute stehen über 500 Kinder auf den Wartelisten der Fußballvereine, da schlicht nicht ausreichend geeigneten Sportflächen zur Verfügung stehen.“



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Termine