Senatorin Kreck laufen die Verbrecher weg

++ Zweifel an Vollzugsicherheit und Krisenmanagement der Linken-Politikerin

Alexander J. Herrmann, rechtspolitischer Sprecher er CDU-Fraktion BerlinAlexander J. Herrmann, rechtspolitischer Sprecher er CDU-Fraktion Berlin

Alexander J. Herrmann, rechtspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

 

„Die erneute erfolgreiche Entweichung eines Straftäters innerhalb eines Monats ist ein Ärgernis und zugleich ein Alarmsignal. Da scheint so manches nicht zu stimmen in unserem Vollzug. Frau Kreck muss sich endlich mehr um die Sicherheit unserer Haftanstalten und der Berliner kümmern und das System der Erleichterungen auf den Prüfstand stellen. Der Schutz der Bürger unserer Stadt muss oberste Priorität haben.

 

Jeglicher Vertrauensvorschuss der Senatorin ist nach diesem 2. Vorfall aufgebraucht. Morgen im Rechtsausschuss muss sie liefern: Welche Vollzugsverbesserungen hat sie konkret verfügt bzw. in Planung, damit sich so etwas nicht wiederholen kann? Ihre bisherige Reaktion mit Verharmlosungen und Ausflüchten war hilflos und unprofessionell.“