Hintergrund
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Erfolgsgeschichten unserer Kummernummer
11.08.2015
Banges Warten auf ein Darlehen
Nach einer längeren Zeit der Arbeitssuche hatte Marta H. im April 2015 endlich wieder einen neuen Job gefunden. Einzig der Umstand, dass sie erst Ende des Monats mit der Gehaltszahlung rechnen konnte, trübte ihre Freude.
Um die Einkommenslücke bis zur Zahlung des ersten Gehaltes zu schließen, beantragte Frau H. beim Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf ein Darlehen zur Überbrückung für den Monat April. Zusätzlich reichte sie den geforderten Nachweis ein, dass der künftige Arbeitgeber keinen Lohnvorschuss zahlen wird. Nachdem Marta H. längere Zeit nichts vom Jobcenter hörte und alle Kontaktversuche erfolglos blieben, setzte sie sich mit der Kummer-Nummer der CDU-Fraktion des Abgeordnetenhauses in Verbindung. Mit Blick auf die anstehende Mietzahlung kontaktierte diese sofort das Jobcenter. Dies führte schließlich zum Erfolg. Frau H. konnte sich wenige Tage später über den Positivbescheid in ihrem Briefkasten freuen.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine