Hintergrund
  • Teaser

    ++ Warnungen und rechtliche Vorgaben missachtet
    ++ Millionen-Risiken für Steuerzahler und Genossenschaftsmieter

    Die millionenschwere Polit-Affäre um die Wohnungsgenossenschaft Diese eG hat sich als brisanter Wirtschaftskrimi erwiesen. Es geht um grüne Günstlingswirtschaft und einen Förderskandal, der bis in die höchsten Kreise des Senats reicht. In unserem heute vorgestellten Untersuchungsergebnis zeigen wir auf, wie vom Senat und vom grünen Baustadtrat Florian Schmidt die rechtlichen Vorgaben und Sicherungsmechanismen gegen den Missbrauch von Fördergeldern und Zuschüssen bewusst umgangen und missachtet wurden.



  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
22.08.2018, 13:18 Uhr
Dregger legt Kranz nieder in Yad Vashem
CDU-Fraktionschef Burkard Dregger hat heute bei einem privaten Israel-Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem im Erinnerungszelt vor der ewigen Flamme einen Kranz der Fraktion niedergelegt. 

Burkard Dregger, Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin

CDU-Fraktionschef Burkard Dregger hat heute bei einem privaten Israel-Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem im Erinnerungszelt vor der ewigen Flamme einen Kranz der Fraktion niedergelegt.

Burkard Dregger erklärt: „Die bestialischen Verbrechen der Nazis insbesondere an den europäischen Juden dürfen niemals vergessen oder bagatellisiert werden. Wir sind es den Opfern und unserem Land schuldig, jeder Form von rechtem, linken oder muslimischen Antisemitismus entschieden entgegenzutreten.“ 


Zusatzinformationen
Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen: