Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
25.07.2018
Postengeschacher unter Studenten beenden
Die CDU-Fraktion unterstützt ausdrücklich die Präsidentin der Humboldt-Universität, Prof. Dr. Sabine Kunst, mehr Transparenz in den studentischen Gremien zu schaffen. Das Postengeschacher im sogenannten ,Refrat‘ muss schnellstmöglich beendet werden. 
Adrian Grasse, forschungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin
++CDU unterstützt Forderung der Humboldt Uni, mehr Transparenz in studentischen Gremien zu schaffen

Adrian Grasse, forschungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

„Die CDU-Fraktion unterstützt ausdrücklich die Präsidentin der Humboldt-Universität, Prof. Dr. Sabine Kunst, mehr Transparenz in den studentischen Gremien zu schaffen. Das Postengeschacher im sogenannten ,Refrat‘ muss schnellstmöglich beendet werden. Die Studierendenvertretung soll die Interessen aller Studenten vertreten und sich nicht selbst mit Jobs versorgen. Falls die Studierendenvertretung die Forderungen der Unileitung nicht erfüllt, halten wir eine Klage gegen den ,Refrat‘ für den richtigen Weg.“



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine