Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Pressemitteilungen
25.10.2017
Die Mitarbeiter von Air Berlin haben etwas Besseres verdient als das wiederholte Nicht-Engagement von Herrn Müller
Es ist absolut unverständlich, dass der Berliner Senat bis heute keine Lösung in Form einer Auffanggesellschaft für die 4000 Mitarbeiter von Air Berlin gefunden hat. 
Florian Graf, Vorsitzender der CDU-Fraktion
Florian Graf, Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin, erklärt:

 „Es ist absolut unverständlich, dass der Berliner Senat bis heute keine Lösung in Form einer Auffanggesellschaft für die 4000 Mitarbeiter von Air Berlin gefunden hat. Welche Interessen ein sozialdemokratischer Regierender vertritt, konnte in dem Air-Berlin-Trauerspiel jeder klar sehen: einseitig pro Lufthansa, deren monopolartige Stellung auf Kosten Berlins gestärkt wurde, auf Kosten des Wirtschaftsstandortes, auf Kosten der Millionen Flugreisenden – und ganz massiv jetzt auf Kosten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Air Berlin. Die nun bald ehemaligen Berliner Sympathieträger und Werber für die Hauptstadt haben etwas Besseres verdient als das wiederholte Nicht-Engagement von Herrn Müller.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine