Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
25.08.2017 | CDU-Fraktion Berlin
Linke kann mit eigener Vergangenheit nicht abschließen
Die Linkspartei kommt aus ihrer Haut nicht raus. Statt endlich Vergangenheitsbewältigung zu betreiben, verschleppt sie das Tempo bei den Planungen rund um den „Campus für Demokratie“. Dies ist kein Einzelfall – es zeigt sich bei allen Vorhaben mit SED-Vergangenheit.
Danny Freymark, Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion
Danny Freymark, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion, erklärt:

"Die Linkspartei kommt aus ihrer Haut nicht raus. Statt endlich Vergangenheitsbewältigung zu betreiben, verschleppt sie das Tempo bei den Planungen rund um den „Campus für Demokratie“. Dies ist kein Einzelfall – es zeigt sich bei allen Vorhaben mit SED-Vergangenheit. Der jetzige Vorstoß der Grünen darf keine Eintagsfliege sein, sondern muss ernsthaft verfolgt werden. Ich fordere den Senat auf, den Koalitionsvertrag umzusetzen und endlich den Campus für Demokratie zu planen und zu errichten – mit oder ohne Unterstützung der SED-Nachfolgepartei!“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Ihre E-Mail Adresse*:
Betreff*:
Kommentar*:
Spamschutz*:



*Pflichtfelder
 
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine