Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Social Network VI Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
18.09.2015
Freie Schulen bleiben wichtige Anbieter in einem vielfältigen Schulsystem
Anlässlich des heute stattfindenen "Tags der freien Schulen" betont die CDU-Fraktion Berlin noch einmal die Wichtigkeit der freien Schulen für die Vielfalt der Berliner Schullandschaft.
Florian Graf, Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin
Der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Florian GRAF, erklärt anlässlich des heutigen Tages der Freien Schulen:

„Die Vielfalt der Stadt zeigt sich auch in der Vielfalt der Schullandschaft und bildet zusammen mit der individuellen Förderung jedes einzelnen Kindes die Grundlage unserer Bildungspolitik. Genau so haben wir es in der Koalitionsvereinbarung zwischen CDU und SPD festgehalten und danach handeln wir.

Schulen in freier Trägerschaft bereichern und ergänzen das öffentliche Schulangebot in wünschenswerter Weise. Aus diesem Grund haben wir uns auch vor Jahren gegen eine mögliche Absenkung der Fördermittel des Landes Berlin gestellt. Schulfrieden bedeutet für uns auch, die Möglichkeiten zur Gründung von Schulen der bewährten Träger nicht einzuschränken, sondern die Vielfalt der Schullandschaft in Berlin in ihrer Gesamtheit weiter zu entwickeln.

Gerade vor dem Hintergrund steigender Schülerzahlen (Bevölkerungswachstum der Stadt, Flüchtlinge) müssen wir über Schulneugründungen und –ausweitungen nachdenken. Die Politik muss dankbar sein, dass freie Träger hier einen nicht unerheblichen Teil an Schulplätzen anbieten. Und hier sage ich auch klar, dass selbstverständlich auch Schulen in freier Trägerschaft die Möglichkeit zur Einrichtung weiterer Willkommensklassen erhalten müssen. Wir brauchen diese Klassen dringend, und die Bezirksverwaltungen sollten das Angebot dankbar annehmen und nicht ablehnen.

Ausdrücklich sprechen wir uns dafür aus, dass im Zuge des Bonusprogramms `Brennpunktschulen´ auch jene Freie Schulen gefördert werden, an denen mindestens 40 Prozent der Schüler von den Kosten für Lernmittel befreit sind.“

Seit 2003 findet alljährlich in Berlin im September/Oktober die Veranstaltungsreihe "Tag der freien Schulen" statt. Seit 2015 wird der Tag der freien Schulen bundesweit begangen. 


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine