Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Senioren
Vor dem Hintergrund, dass der Anteil der Altersgruppe der über 60-jährigen immer größer wird, nimmt die Seniorenpolitik zunehmend eine zentrale Stellung in Berlin ein.

Die demografische Entwicklung fordert, dass Kompetenzen, Fähigkeiten und Beiträge Älterer stärker gefördert und gewürdigt werden müssen und dass für Senioren bessere Beteiligungsmöglichkeiten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft geschaffen werden.

Die CDU-Fraktion hat darum bereits seit geraumer Zeit eine Reihe von Vorschlägen zur Integration von älteren Arbeitnehmern und für eine Verbesserung des städtischen Angebots für Senioren gemacht. Wir diskutieren neue Konzepte für die alternde Gesellschaft. Rente, Pflege und Rezepte gegen Altersarmut stehen dabei im Mittelpunkt. Seniorinnen und Senioren, die von Altersarmut bedroht sind, wollen wir eine soziale Teilhabe auf allen Gebieten ermöglichen. So soll ihnen bezahlbarer altersgerechter Wohnraum zur Verfügung gestellt werden. Die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften sollen dazu beitragen, dass in größeren Wohnanlagen zusätzlich Angebote für gemeinschaftliche Wohnformen unterbreitet werden.

Die qualitativ hochwertige, würdevolle und wohnortnahe Versorgung älterer Menschen ist eines unserer wesentlichen Ziele in der Seniorenpolitik.

Ambulante Angebote für Senioren sollen gegenüber den stationären gestärkt werden, um Älteren eine weitgehend selbstständige und selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen.

Damit die Belange von Seniorinnen und Senioren bessere Berücksichtigung finden und ihre Vertretungen einen festen und gesicherten Platz im politischen Leben Berlins erhalten können, wurde die Arbeit der Landesseniorenvertretung in den Haushaltsberatungen abgesichert.
Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Zum Thema
Mitglieder

Tim-Christopher Zeelen

Stephan Standfuß

Katrin Vogel
Sprecherin für Gleichstellung

Dr. Gottfried Ludewig
Sprecher für Gesundheitspolitik