Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Energie
Die CDU-Fraktion Berlin setzt sich für eine Energiepolitik mit Augenmaß ein, die positive Anreize und schlüssige Konzepte bietet, um die CO²-Reduktion und die Energiewende erfolgreich gestalten zu können. Wir wenden uns entschieden gegen jeglichen Zwang, Strafsteuern, Ideologie und Aktionismus.

Die Rekommunalisierung von Energienetzen ist bei Rot-Rot-Grün leider nur reiner Selbstzweck. Oberste Priorität muss die verlässliche Energieversorgung zu vertretbaren Preisen bei Erreichung der Klimaschutzziele haben. Rechtssicherheit ist insbesondere in der kapitalintensiven Energie- und Wärmeversorgung ein hohes Gut. Genau damit nimmt es Rot-Rot-Grün allerdings alles andere als genau. Wir als CDU-Fraktion aber wissen: Es geht immer auch um Investitionssicherheit in Berlin. Ein Unternehmen wie Vattenfall muss darauf vertrauen können, dass seine Investitionen sicher sind. Berlin braucht Investitionen in seine Energieversorgung, nicht nur öffentliche, sondern auch private. Nur so wird es gelingen, dass eine umweltfreundliche Energieversorgung unserer Stadt auch langfristig und zu fairen Preisen für die Bürgerinnen und Bürger garantiert ist.
Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Zum Thema
Mitglieder

Jürn Jakob Schultze-Berndt
Sprecher für Energiepolitik

Christian Gräff
Sprecher für Wirtschaftspolitik

Michael Dietmann

Frank Henkel