Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
08.04.2016 | CDU-Fraktion Berlin
2. Berliner Ehrenamtsempfang unter dem Motto „Engagement im Alter“

Am 7. April lud die CDU-Fraktion Berlin engagierte Bürgerinnen und Bürger wieder zu einem gemeinsamen Austausch ein. Motto des diesjährigen Empfanges lautete „Ehrenamt im Alter“. Als Örtlichkeit wurde das Käte-Tresenreuter-Haus gewählt, welches wohl wie keine zweite Einrichtung in Berlin für den Leitgedanken des Abends geeignet war.


Joachim Krüger, sozialpolitischer Sprecher

Der Gastgeber der Veranstaltung und Sprecher für bürgerschaftliches Engagement der CDU-Fraktion Berlin, Joachim Krüger MdA, verdeutlichte, dass die Zusammenarbeit zwischen Politik und Vereinen bzw. Verbänden vor Ort wichtig sei, um das Ehrenamt nachhaltig zu stärken. Insbesondere die aktive Beteiligung von Seniorinnen und Senioren am gesellschaftlichen, politischen, sozialen und kulturellen Leben würdigte der sozialpolitische Sprecher der CDU-Fraktion Berlin.

Frank Henkel, Bürgermeister von Berlin und Senator für Inneres und Sport, lobte das vielfältige bürgerschaftliche Engagement in unserer Stadt und betonte, wie wichtig die Anerkennung der Ehrenamtlichen ist. Der Senator für Gesundheit und Soziales, Mario Czaja, bedanke sich besonders auch bei den Angehörigen der bürgerschaftlich Engagierten. Oftmals müssen diese nämlich die zeitlichen Aufwendungen ihres Familienmitgliedes für sein Ehrenamt kompensieren.

Für die CDU-Fraktion Berlin gehört die Förderung des Ehrenamtes zur Basis einer verlässlichen Politik. Aus diesem Grund setzen wir uns auch für eine noch stärkere Berücksichtigung im Haushalt ein.




Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Ihre E-Mail Adresse*:
Betreff*:
Kommentar*:
Spamschutz*:



*Pflichtfelder
 
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine