Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
19.09.2015 | CDU-Fraktion Berlin
CDU-Fraktion heißt Erzbischof Koch herzlich Willkommen
Das neue Oberhaupt des Erzbistums Berlin, Erzbischof Dr. Heiner Koch, wurde heute feierlich in sein Amt eingeführt. Die CDU-Fraktion Berlin gratuliert herzlich.
Florian Graf und Cornelia Seibeld
Der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Florian GRAF, und die 1. Stellvertretende Vorsitzende und kirchenpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Cornelia SEIBELD, erklären:

„Die CDU-Fraktion Berlin gratuliert Erzbischof Dr. Heiner Koch herzlich zur Amtseinführung. Wir wünschen dem neuen Kirchenoberhaupt des Erzbistums eine erfolgreiche Arbeit und Gottes Segen.

Mit Spannung erwarten wir, welche Akzente Erzbischof Koch setzen wird. Gerade von der Katholischen Kirche erwarten wir nach den Ankündigungen des Papstes Unterstützung und Orientierung in den drängenden Fragen des Umgangs mit den ankommenden Flüchtlingen. Mit seinen Ankündigungen seine Kirche auch für Nicht- und Andersgläubige zu öffnen, verbinden wir die Hoffnung, dass er sich in besonderer Weise als Mediator zwischen den unterschiedlichen in Berlin vertretenden Religionen einsetzen wird.

Zudem engagiert sich Erzbischof Dr. Heiner Koch seit Jahren für das Thema Familie, einem Thema, dem wir uns auch als CDU-Fraktion in besonderer Weise verbunden sehen. Gerade in Berlin braucht es Menschen wie den neuen Erzbischof, die sich für die Stärkung der Familie einsetzen.

Wir freuen uns auf das erste Gespräch und auf eine gute Zusammenarbeit. Herzlich Willkommen in Berlin.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Ihre E-Mail Adresse*:
Betreff*:
Kommentar*:
Spamschutz*:



*Pflichtfelder
 
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine