Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Social Network VI Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
08.06.2015 | CDU-Fraktion Berlin
City West wird BID-Pionier
Die AG City hat sich gemeinsam mit Immobilieneigentümern auf den Weg gemacht, die erste Immobilien- und Standortgemeinschaft Berlins zu begründen. Am Kudamm und Tauentzien soll diese Berliner Version eines 'business improvement district' (BID) nach amerikanischem Vorbild die City West grüner und sicherer machen.
Stefan Evers, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin
Hierzu erklärt der stadtentwicklungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Stefan EVERS:

"Die City West wird zum BID-Pionier in Berlin. Das freut mich außerordentlich. Nachdem CDU und SPD das entsprechende Gesetz im vergangenen Jahr verabschiedet haben, wird es nun erstmals mit Leben erfüllt.

Das Berliner Gesetz über Immobilien- und Standortgemeinschaften (BIG) setzt auf öffentlich-private Partnerschaft im besten Sinne. Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Berliner Einkaufsstraßen werden damit gestärkt. Die AG City hat sich ein spannendes Maßnahmenpaket vorgenommen, vom dem die City West profitieren soll. Dafür müssen jetzt die Hauseigentümer gewonnen werden, von deren Zustimmung und Finanzierungsbereitschaft die Einrichtung einer Standortgemeinschaft abhängt.

Ich fordere die Stadtentwicklungsverwaltung und den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf auf, die Initiatoren auf dem Weg zu Berlins erstem 'BID' nach Kräften zu unterstützen. Die Stadt kann dabei nur gewinnen. Ich wünsche der AG City viel Erfolg auf dem Weg zu Berlins erstem BID!"


Weiterführende Informationen:


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Themen (2)
Dokumente (34)
...weitere Dokumente
Termine (6)
...weitere Termine
Beschlüsse (22)
...mehr
Erfolgsgeschichten unserer Kummernummer (2)
Liveblog Plenum (11)
...mehr
Klausurtagung April 2013 (2)
Klausurtagung Juni 2014 (2)
Klausurtagung April 2016 (2)
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Ihre E-Mail Adresse*:
Betreff*:
Kommentar*:
Spamschutz*:



*Pflichtfelder
 
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine