Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Social Network VI Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
16.12.2013 | CDU-Fraktion Berlin
Altglasentsorgung erfolgreich organisieren
Zur geplanten Umstellung der Altglasentsorgung im Land Berlin erklärt der umweltpolitische Sprecher der CDU-Fraktion Berlin und Lichtenberger Abgeordnete, Danny FREYMARK:
Danny Freymark, umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin
„Auf Grundlage einer Einigung zwischen der Senatsverwaltung Berlin und der Duales System GmbH wird seit Anfang November 2013 eine veränderte Altglasentsorgung in den drei Berliner Bezirken Lichtenberg, Treptow-Köpenick und Marzahn-Hellersdorf forciert. Der Weg zum Glascontainer wird hierbei nicht kürzer, sondern länger. Dieser Rückschritt in der Nutzerfreundlichkeit des Recyclings ist schädlich für eine umweltfreundlichere Zukunft.

Anstatt die richtigen Schlüsse zu ziehen und eine weitere Tonne bereitzustellen, wird das gesamte System umgeworfen und den Nutzern das Recycling erschwert. Die Senatsverwaltung hat hier im stillen Kämmerlein mit dem Dualen System ein nutzerunfreundliches Abkommen geschlossen, welches für einen Großteil der Berliner unvorteilhaft sein wird.

Die CDU-Fraktion wird noch in dieser Woche mit den zuständigen Verantwortlichen bei der Duales System GmbH zu dieser Thematik ins Gespräch kommen. Das Ziel ist dabei klar formuliert: Die Rücknahme der Glasiglus und die Korrektur der Glassammlung auf das dreigegliederte System (Braun-/Grün-/Weiß-Glas anstatt Bunt-/Weiß-Glas) in Berlin.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Kommentar schreiben
Ihr Name*:
Ihre E-Mail Adresse*:
Betreff*:
Kommentar*:
Spamschutz*:



*Pflichtfelder
 
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

Suche
Wir sind für Sie da
Geschäftsstelle
Tel. (030) 23 25 - 21 15

Pressestelle
Tel. (030) 23 25 - 21 24

Impressionen
Termine